Ausgabe 10/2019

Der CONUS II – seit September in mehr als 100 Projekten

Die Mehrtonsirene CONUS II wurde mittlerweile in mehr als 100 Projekten erfolgreich eingesetzt.Bei den positiven Rückmeldungen der Planer und Errichter wird, zu der problemlosen Montage und Inbetriebnahme, immer die hohe Alarmierungssicherheit des CONUS II herausgestellt.

Die letzte Abnahme einer Brandmeldeanlage mit CONUS II Mehrtonsirenen erfolgte in einem Pflegeheim. In diesen Bereichen ist, wegen der zwingend erforderlichen personellen Evakuierungsmaßnahmen, eine sichere Alarmierung erforderlich. 

In diesem Objekt wurde der akustische Alarmpegel der CONUS II im busversorgten und autarken Betrieb wie vorgeschrieben mit einem Schalldruckpegelmessgerät überprüft und ohne Bedenken die mängelfreie Betriebsfähigkeit bestätigt.

Folgender Umfang wurde realisiert:

  • 1 Brandmelderzentrale BMZ dc3500 SL
  • Lizenzerweiterung auf 630 Teilnehmer
  • 5 Ringkarten
  • Feuerwehrmodul, FiBs A4 redundant
  • ESPA-Anbindung über EPSA Adapter inkl. RS485 Modul
  • 218 Rauchmelder PL3300 O
  • 40 Mehrkriterienmelder PL3300 OTI
  • 20 Thermomelder PL3300 T
  • 1 Anschaltbox Evac
  • 7 konventionelle Signalgeber
  • 26 Loop-Signalgeber Conus II
  • 38 Handmelder ABS rot
  • 9 IOM 3311
  • 1 IOM 3322
  • 2 OMS 3301

Das Gebäude erstreckt sich über das KG, EG, 1.OG, 2.OG, Dachgeschoss und Dachboden.

Im Kellergeschoß wurden konventionelle Signalgeber verbaut.

Alle anderen Etagen sowie Flucht- und Rettungswege wurden mit dem CONUS II Signalgeber ausgerüstet.

Kurzübersicht der Leistungsmerkmale:

  • Busversorgte Mehrtonsirene zur akustischen Alarmierung gemäß den Anforderungen der EN 54-3
  • Kontinuierliche Ansteuerung und Alarmierung auch bei Drahtbruch oder Kurzschluss der Ringleitung durch die integrierte, auswechselbare Batterie, gemäß den MLAR-Anforderungen für den unterbrechungsfreien Betrieb.
  • Dezentrales Energiemanagement durch die integrierte Batterie. Abhängig von der Anwendung kann hierdurch auf eine Verkabelung mit Funktionserhalt und ein E30 Brandschutzgehäuse für die Brandmelderzentrale verzichtet werden. 
  • Überwachung des Batteriezustandes mit Laufzeitprognose über die Software DPT 
  • 41 frei wählbare Signaltöne inkl. akustischem Notfallsignal gemäß DIN33404-3 mit optimierter, homogener Abstrahlcharakteristik.
  • Individuelle Konfiguration über die Software DPT mit bis zu vier Alarmszenarien und vier unterschiedlichen Lautstärkestufen.
  • Bis zu 126 Mehrtonsirenen mit einem maximalen Schalldruckpegel von 98 dB (A) pro Ringleitung, bei einer Gesamtleitungslänge von 3.000 m möglich.
  • Integrierter, bidirektionaler Leitungstrenner gemäß EN 54-17.

CONUS II – das sagen die Praktiker

Projekte: Fitnessarena, Bürogebäude, Hotel und das Uhrenwerk Glashütte (zurzeit noch in Installation)

Unabhängig von der Objektart konnten die Vorteile des CONUS II genutzt werden

Leichte und zeitsparende Montage

Einfache Parametrierung über die Programmierung in der Brandmelderzentrale

Nachträgliche Lautstärkeeinstellungen über das DPT

Einfache Projektierung – Nutzung von Projektvorteile wie z.B. den Entfall des Brandschutzgehäuses und der E30 Verkabelung

Vorteile bei Erweiterungen von Anlagen – keine Neudimensionierung der Stromversorgung

 

Projekte:  Sportschule Zinnowitz, Supermarktfilialen und verschiedene Bürogebäude

Mit den 3 Varianten des CONUS können alle Anwendungen gut und sicher bedient werden.

Projektabhängig stehen die Versionen des Signalgebers CT, CONUS I oder CONUS II zur Verfügung

Gut ist das gleiche optische Design der Signalgeber, das eine hohe Flexibilität bei der Projektierung ermöglicht

 

CONUS stellt sich vor - Der Film

Hotline und Support

Zum 1. September 2019 wurde das Technikteam für die Betreuung der Hotline und zur Unterstützung des Detectomat Schulungsprogramms durch neue Kollegen verstärkt und umstrukturiert.

Zusätzlich zu Haluk Yüksek und Stephan Fick werden Erich Seibert und Hanno Nissen ihr Expertenwissen in das Serviceteam einbringen und das Leistungsangebot erweitern. 

Für individuelle Projekte bieten wir im Bereich der Anwendungstechnik den Service für die Erarbeitung passgenauer technischen Lösung und Umsetzungen. Für diese – kostenpflichtige - Serviceleistung wurden die Servicebedingungen festgelegt und können individuell abgefragt werden.

Für den telefonischen Support steht Ihnen unser Technikteam wie auch unsere Kolleginne und Kollegen aus dem Kundenmanagement werktags zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Montag bis Donnerstag:   08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag:                                 08:00 bis 13.00 Uhr

Systemkonfigurator DSK 3000

Auf dem Partnermeeting 2018 wurde bereits die Leistungsfähigkeit des DETECTOMAT Systemkonfigurators DSK 3000 vorgestellt.

Mit der aktuellen Version unseres Konfigurators setzen Sie nun auch die Dokumentation Ihres Projektes einfach und genau um. Über das Tool können alle technischen Dokumente wie Datenblätter, Zertifikate, Anleitungen und Anschaltpläne für ein durch Sie konfiguriertes Projekt angezeigt und ausgedruckt werden. Zeitraubende Recherche und Zusammenstellung aus mehreren Datenquellen entfällt. 

Leistungsmerkmale

  • Automatische Update-Funktion
  • Wahlweise automatische oder manuelle Systemkonfiguration
  • Plausibilitätsprüfung und Funktionssicherstellung
  • Ausgabe des Leistungsverzeichnisses und Datenexport in verschiedenen Formaten (GAEB, MS-Excel etc.)
  • Integrierter Loop-Kalkulator und Akkuberechnung zur detaillierten Projektierung 

Die Abnahmedokumentation – passend und zeitoptimiert

  • Selbsterklärende Übersicht
  • Ausgabe aller verfügbaren Anschaltpläne, VdS Zertifikate und DoP Erklärungen
  • Ausgabe der im Projekt verwendetet Komponenten und Geräte

Sehr gerne informiert unser Außendienst Sie über weitere Details.

Schulungstermine 2020 sind online

Die Schulungstermine für das Jahr 2020 stehen fest und sind auf unserer Homepage online. Weitere Termine sind in Planung, um die Erreichbarkeit der Schulungsorte für unsere Kunden weiter zu optimieren. 

Das Schulungsprogramm 2020 wurde thematisch aktualisiert und wird zukünftig auch, durch die Verstärkung in unserem Trainerteam, flächendeckend und zu mehreren Terminen in Deutschland durchgeführt. 

Herzlich Willkommen - Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Informationsservice

Möchten Sie an einem Service unseres Unternehmens teilnehmen, individuell per E-Mail oder auf dem Postweg informiert werden, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. In diesem Sinne sind alle Unternehmen gesetzlich aufgefordert, die Einwilligung der betroffenen Person einzuholen.

Gerne informieren wir Sie kostenlos über:

  • die neuesten Produkte der Brandmeldetechnik
  • Messen und Veranstaltungen
  • Schulungstermine
  • sowie Neuigkeiten von der Detectomat Systems GmbH
Zur Anmeldung