News-Details

SAVE Compact April 2016

25.04.2016 Save Compact Unternehmen Save Compact Detectomat
  • Alarmierung mit der dc3500 

    Mit der dc3500 hat Detectomat nun auch den Bedienkomfort zur Abschaltung der akustischen Signalgeber verbessert. 

    Bei der dc3004plus war das Abstellen von Signalgebern und die erneute Aktivierung bei einem Folgeereignis lediglich über die Einstellung entsprechender Systemparameter möglich.

    Die Einstellung war relativ komplex, so dass die Nutzung dieses Features nur selten erfolgte. Zusätzlich waren bei Wartung und Service entsprechende zusätzliche Schritte erforderlich, um einen reibungslosen Funktionsablauf sicher zu stellen (hier ist die aktuelle Version  der Bedienungsanleitung zu beachten).

    Dies ist mit der dc3500 Geschichte. Über eine eigens für diese Funktion dargestellte Symbolik können die Funktionen Signalgeber abschalten und Signalgeber abstellen standardmäßig über separate Bedienelemente im Hauptmenü ausgeführt werden.

    Dafür haben wir die seit 2012 in der EN 54-2 neu enthaltene Option der Darstellung der Anzeigeelemente ausgenutzt. Für den Betreiber der Anlage erhöht sich der Bedienkomfort immens und Irritationen können vermieden werden. Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie gern unser Team im Aussendienst.

    Informationen zur Systemanerkennung S216001 der dc3500

    Der VdS hat die Systemkompatibilität von Brandmeldekomponenten nach in EN 54-13 und VdS 2489 festgelegten Gesichtspunkten attestiert. Auf Basis dieser Prüfbestimmungen wurde die dc3500 mit einer höheren Sensibilität gegenüber einem Drahtbruch geprüft. Darin ist der Fall enthalten, das neben einem Drahtbruch ein weiterer entsteht, der innerhalb der tolerierten Werte liegt. Dieses Szenario simuliert den 1,9 fachen Fehlerfall. Die Anlage misst hierfür ungefähr 10-mal empfindlicher die dafür nötigen elektrischen Werte auf der Loopleitung.

    Mit unserer neuen Anlagensoftware, der V3.2, haben wir für dieses Thema eine spezielle Konfigurationsmöglichkeit eingerichtet. Die Anlage ist für den Standardfall so vorprogrammiert, dass die neue Empfindlichkeit durch die Programmierung geprüft und eine entsprechende Kalibrierung vorgenommen wird. Für Einsatzfälle mit herkömmlichen Bedingungen kann diese Einstellmöglichkeit mit Quittierung deaktiviert und die Inbetriebnahme nach bewährtem Muster ohne Kalibrierung vorgenommen werden.

    Erstellt von Sonja Jungnickel

Informationsservice

Möchten Sie an einem Service unseres Unternehmens teilnehmen, individuell per E-Mail oder auf dem Postweg informiert werden, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. In diesem Sinne sind alle Unternehmen gesetzlich aufgefordert, die Einwilligung der betroffenen Person einzuholen.

Gerne informieren wir Sie kostenlos über:

  • die neuesten Produkte der Brandmeldetechnik
  • Messen und Veranstaltungen
  • Schulungstermine
  • sowie Neuigkeiten von der Detectomat Systems GmbH

Zur Anmeldung