News-Details

SAVE Compact - Juli 2016

13.07.2016 Save Compact Unternehmen Save Compact Detectomat
  • Sehr geehrte Partner,in diesem SAVE Compact Newsletter zeigen wir Ihnen ein paar Neuerungen unseres Portfolios, mit denen Sie die BMZ dc3500 noch besser nutzen und technisch weiter ausbauen können.

    Die dc3500 bietet nun beim Meldertausch ein Höchstmaß an Sicherheit. So muss beispielsweise zum Einlesen und der Freigabe einer neuen Konfiguration ein Techniker-PC angeschlossen werden, um unautorisierte Eingriffe in das System zu verhindern.

    Im neuen dpt Software-Release 3.2 sind neue Funktionen implementiert, die eine Inbetriebnahme nach EN54-13 vereinfachen und die Übersicht über das System und die Einzelkomponenten mittels integriertem I-Check ermöglicht.

    Erste Schritte zu mehr Mobilität der dc3500 werden über Kooperationen mit unseren Partnern über die Nutzung von Smartphone-Apps im Bereich der Feuerwehrperipherie und bei der Unterstützung der mobilen Wartung von Systemen erzielt.

    dpt Software Release V3.2 

    Mit dem neuen Software-Release 3.2 erweitern wir die Möglichkeiten der Analyse Ihres laufenden Systems. Eine komfortable Anzeige der Loopstruktur mit allen Meldern und Modulen bietet Ihnen nun auch die Übersicht, die Sie für eine schnelle Reaktion bei Störungen im Loopsystem benötigen. Eine Anzeige von Drahtbruch, Kurzschlüssen, ausgelösten Modulen und Meldern ist nun ebenso möglich, wie das Auslesen der Seriennummern aller verbauten Loop-Elemente. Zusätzlich wird die Betriebssicherheit der Zentrale weiter erhöht. 

    Die Loopkarten haben die verschärften Tests nach EN54-13 (Drahtbruch und schleichender Kurzschluss) bestanden. So unterstützt die Loopkarte zwei unterschiedliche Methoden zur Drahtbruch- bzw. Kurzschlusserkennung, die im dpt ausgewählt werden können. Die Anzahl der zulässigen Loopsounder ist von der gewählten Methode abhängig.

    Mit neuen Programmierfunktionen können Alarmabhängigkeiten und Verzögerungen programmiert werden. Dadurch lassen sich z.B. bei Störungen oder Abschaltungen voreingestellte Alarmszenarien in sensiblen Bereichen der Industrie oder auch die etagenabhängige Alarmierung in großen Gebäuden realisieren.

    Die dc3500 wird mobil 

    Über die Interfaces der dc3500 kann  diese zum Beispiel mit der Datobox der Firma Datolution kommunizieren. Mit der Hilfe der Datobox wird das Wartungsmanagement per Smartphone realisiert. Der Techniker ist damit in der Lage alle relevanten Informationen über das Smartphone zu bearbeiten, um so eine papierlose und unkomplizierte Wartung der technischen Anlage durchzuführen. Mit Hilfe diese Lösung wird die Wartung mit nur einem Techniker ermöglicht und die Dokumentation vollständig digital. Weitere Informationen  finden Sie unter: http://www.datolution.de.

    Weiterhin kann auch die mobile Feuerwehrperipherie SMARTRYX der Firma Schraner Rosin mit der dc3500 verbunden und vollumfänglich genutzt werden. Hiermit wird die mobile Nutzung der gesamten Feuerwehrperipherie via App über ein Smartphone oder Tablet realisiert. Mit einem gemeinsamen Agreement ist die zukünftige Sicherstellung der Kommunikation durch die Unternehmen vereinbart worden. Das moderne Schnittstellenkonzept der dc3500 ermöglicht es unseren Kooperationspartnern ihre Produkte anzuschließen und die Funktionalität sicherzustellen.

    Wir sind bestrebt, unser Netzwerk an Kooperationspartnern beständig zu erweitern, bei Interesse melden Sie sich bitte bei unserem Außendienst.

    Unbefugter Zugriff - Mehr Sicherheit für Systempartner 

    Das Brandmeldesystem dc3500 bietet ein Höchstmaß an Sicherheit durch individuell einstellbare Zugangspasswörter und eine einzigartige lückenlose Dokumentation aller Systemereignisse über die gesamte Lebensdauer der BMZ (Elektronisches Betriebsbuch).

    In der Vergangenheit gab es immer wieder unautorisierte Eingriffe an BMZ der 3004/3016-Reihe durch Fremdfirmen in Form von Meldertausch, Änderungen der Struktur und Verkabelung etc.. Um in solchen Fällen haftungsrelevante Konsequenzen für die verantwortlichen Systempartner zu vermeiden, hat Detectomat auf vielfachen Kundenwunsch bei der dc3500 das Szenario beim Meldertausch mit der Auswertung der Seriennummern und dem zwingenden Anschluss eines Techniker-PCs zum Einlesen und Freigabe der neuen Konfiguration verknüpft.

    In einem der nächsten Entwicklungsschritte der Anlagensoftware wird die Implementierung eines verkürzten Austauschmodus für Loopteilnehmer geprüft, der den hohen Ansprüchen an Sicherheit und dem Schutz des mit der Programmierung erbrachten geistigen Eigentums der Systempartner entspricht.

    Erweiterung der Produktfamilie dc3500 - RCP dc3500 PoE 100

    Gemeinsam mit dem Software-Release V3.2 der dc3500 ist nun das PC-gesteuerte Anzeige- und Bedieneinheit (Art. 33062) zur Darstellung und Steuerung der Brandmelderzentralen des Typs dc3500 verfügbar.  Das formschöne Aufputzgehäuse ist mit einem integrierten Lautsprecher zur Ausgabe von Sprach- und Tonsignalen ausgestattet.

    Dieses bildet die gesamte Front der Brandmelderzentrale dc3500 mit Display und LEDs  inklusive der Frontbeschriftung nach und bietet eine übersichtliche Anzeige und Darstellung der Zustände des Brandmeldesystems nach EN 54-2. Über den  7“ Touch-Screen Monitor ist eine einfache und intuitive Bedienung und Steuerung der dc3500 gewährleistet.

    Mittels Power over Ethernet (PoE) wird das Bedienfeld aus der dc3500 heraus mit Energie gespeist. Das RCP3500 hat einen geringen Stromverbrauch, der bei maximal 7 Watt liegt. Die zulässige maximale Entfernung zur Brandmeldeanlage beträgt 100 Meter.

    Weitere Informationen erhalten Sie in der aktuellen Errichteranleitung oder bei Ihrem Ansprechpartner im Aussendienst.

     

     

    Erstellt von Marko Müller-Grübener

Informationsservice

Möchten Sie an einem Service unseres Unternehmens teilnehmen, individuell per E-Mail oder auf dem Postweg informiert werden, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. In diesem Sinne sind alle Unternehmen gesetzlich aufgefordert, die Einwilligung der betroffenen Person einzuholen.

Gerne informieren wir Sie kostenlos über:

  • die neuesten Produkte der Brandmeldetechnik
  • Messen und Veranstaltungen
  • Schulungstermine
  • sowie Neuigkeiten von der Detectomat Systems GmbH

Zur Anmeldung