Details

FAT Adapter 4000

ADP4000
Art-Nr.: 32912

Adapterbaugruppe zum Einbau in die BMZ dc3500 zur Bereitstellung des redundanten Anschlusses für das FAT4000. Sie ist erforderlich für den redundanten Übertragungsweg gemäß EN 54-2/DIN 14675 und zur Anbindung in die über- und untergeordnete BMZ und Vernetzung von Neu- und Altanlagen gemäß DIN 14675 und VdS 2878. Die Adapterbaugruppe dient zur Aufschaltung von Fremdsystemen nach DIN 14674 und VDS 3531 mittels ESPA 4.4.4 und ESPA-X Protokoll-Die Adapterbaugruppe bietet eine zusätzliche Redundanz zur Kompensation des Ausfalles softwaregesteuerter Anlagenteile nach EN 54-2 bei mehr als 512 Meldern.

  • Versorgungsspannung und Signalweg redundant
  • Überwachung auf Kurzschluss und Unterbrechung nach EN 54-2
  • Überwachung der Übertragungswege nach EN 54-13
  • Volle Funktionalität bei Störung eines Leitungsweges
  • USB-Schnittstelle für die einfache und zeitsparende Inbetriebnahme des Gesamtsystems, Fehlersuche und Wartung
  • Freier Steckplatz für zusätzliche Schnittstelle für Erweiterungen
  • 7 Diagnose-LEDs für die schnelle Zustandanalyse
  • Standardausführung für Hutschienenmontage
  • Vorbereitet für die Montage und Anschluss an der BMZ dc3500
  • Mehrere redundante FAT bzw. ZPA in einem System 4000 Loop
  • Mehrere "Slave" FAT bzw. ZPA an einem FAT4000 "Stich"
  • Mehrere "Slave" FAT bzw. ZPA insgesamt im System 4000
  • 1 M4-RS485 Modul für die Anschaltung an die BMZ dc3500 im Lieferumfang enthalten
Versorgungsspannung 10 V bis 30 V DC
Ruhestrom ca. 40 mA/30 mA (12 V/24 V)
Abmessungen (H x B x T) 115 mm x 25 mm x 90 mm
VdS-Anerkennung G 213058
Bemerkungen Stromversorgung der Loopgeräte max. 400 mA
Titel Art Größe  
PIB_DE_32912_ADP4000.pdf Produktinformationsblatt 402 KB Download
PIB_PL_32912_ADP4000.pdf Produktinformationsblatt 452 KB Download

Informationsservice

Möchten Sie an einem Service unseres Unternehmens teilnehmen, individuell per E-Mail oder auf dem Postweg informiert werden, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. In diesem Sinne sind alle Unternehmen gesetzlich aufgefordert, die Einwilligung der betroffenen Person einzuholen.

Gerne informieren wir Sie kostenlos über:

  • die neuesten Produkte der Brandmeldetechnik
  • Messen und Veranstaltungen
  • Schulungstermine
  • sowie Neuigkeiten von der Detectomat Systems GmbH

Zur Anmeldung