Referenz

Referenz: Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfenbüttel

Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfenbüttel

Das erste Großprojekt mit der dc3500 wurde erfolgreich in Wolfenbüttel realisiert. Am Theodor-Heuss-Gymnasium sorgt die Anlage für ausbaufähigen Brandschutz. 

Das erste Großprojekt mit der dc3500 ist ein voller Erfolg. Am Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfenbüttel übernimmt die Anlage jetzt den Brandschutz. Um den laufenden Schulbetrieb nicht zu beeinträchtigen, wurde die Anlage in den Herbstferien, also innerhalb von etwa zwei Wochen, eingebaut, getestet und in den Regelbetrieb übernommen.

Installiert wurde die Anlage von der Firma Essner. Geschäftsführer Christian Essner ist von unserer Technik begeistert: „Die dc3500 bringt eine ganze Reihe „innerer Werte“ mit, die ideal zum Anforderungsprofil der Schule passen. Sie ist zentral über ein Touchpad zu steuern, das ist besonders bedienerfreundlich. Nicht ganz unwichtig, wenn der Gebäudeservice die Anlage ein- und ausschalten muss, wenn beispielsweise im Physikunterricht Versuche mit Rauchentwicklung gemacht werden. Das wichtigste ist aber: Die Anlage ist praktisch beliebig erweiterbar und die jeweiligen Meldergruppen sind frei zu konfigurieren.“ Sein Fazit: Eine, auf die man sich verlassen kann.


  • Objektinformation


  • Information zum installierten Brandschutz

    Das Leistungsspektrum der Firma Essner GmbH umfasst Planung, Projektierung und Umsetzung von nationalen und internationalen Projekten, genauso wie den anschließenden Service. Die Firma Essner GmbH ist entsprechend der DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert und erfüllt die Forderungen der Norm DIN 14675:2003-11

Newsletter Registrierung

Bestellen Sie unseren Newsletter.